DMCA & Richtlinien und Verfahren für Benachrichtigung und Deaktivierung


Obwohl unsere Website nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässig ist, respektieren wir das Urheberrecht der Urheberrechtsinhaber und haben uns daher entschlossen, die Bestimmungen des Digital Millennium Copyright Act freiwillig einzuhalten ("DMCA").

Diese Website ("SITE") ist ein "Dienstleister" im Sinne von 17 USC § 512 (k) (1) des Digital Millennium Copyright Act ("DMCA"). Dementsprechend hat es Anspruch auf bestimmte Schutzmaßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen im Rahmen der DMCA, die üblicherweise als "Safe Harbor" -Bestimmungen bezeichnet werden. Wir respektieren das geistige Eigentum anderer und bitten unsere Benutzer, dasselbe zu tun. Aus diesem Grund beachten und befolgen wir die DMCA und haben die folgenden Richtlinien zur Benachrichtigung und Deaktivierung in Bezug auf Ansprüche auf Urheberrechtsverletzung durch unsere Kunden, Abonnenten oder Benutzer verabschiedet.

Mitteilung über mutmaßliche Verstöße


Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit in einer Weise kopiert wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, geben Sie bitte die folgenden Informationen an unseren Designated Copyright Agent weiter (siehe unten):


  1. eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts oder anderen geistigen Eigentums zu handeln; Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks oder anderen geistigen Eigentums, gegen das Sie verstoßen haben;
  2. eine Beschreibung des Ortes, an dem sich das Material, von dem Sie behaupten, dass es rechtswidrig ist, auf der WEBSITE befindet (vorzugsweise einschließlich bestimmter mit dem Material verknüpfter URLs);
  3. Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  4. eine Erklärung von Ihnen, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die umstrittene Verwendung nicht vom Inhaber des Urheberrechts, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde; und,
  5. eine von Ihnen unter Strafe des Meineids abgegebene Erklärung, dass die oben genannten Informationen in Ihrer Mitteilung korrekt sind und dass Sie das Urheberrecht oder das geistige Eigentum besitzen oder befugt sind, im Namen des Autors oder des geistigen Eigentums zu handeln.

Sie können Ihren mutmaßlichen Verstoß an folgende Adresse senden:

			
		E-mail: [email protected]
	

Bitte senden Sie keine weiteren Anfragen oder Informationen an unseren Designated Agent. Unser benannter Vertreter ist nicht berechtigt, die Zustellung eines formellen Rechtsverfahrens ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung anzunehmen oder abzulehnen, und jede Agenturbeziehung, die über die Annahme gültiger DMCA-Benachrichtigungen hinausgeht, wird ausdrücklich abgelehnt.

Weitere Informationen zu Benachrichtigungs- und Deaktivierungsanforderungen finden Sie in der DMCA unter: http://www.law.cornell.edu/uscode/text/17/512

Missbrauchsbenachrichtigung: Der Missbrauch der oben genannten DMCA-Benachrichtigungsverfahren oder die falsche Darstellung von Tatsachen in einer DMCA-Mitteilung oder einer Gegenmitteilung kann zu einer gesetzlichen Haftung für Schäden, Anwaltskosten und Anwaltsgebühren des Bundes führen. Sehen; 17 U.S.C. § 512(f). Diese Benachrichtigungs- und Opt-out-Verfahren gelten nur für Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzung durch Urheberrechtsinhaber und deren Vertreter - nicht für andere Arten von Missbrauch, Verletzung oder Rechtsansprüchen. Wir werden jeden untersuchen und gegen jeden vorgehen, der den DMCA-Benachrichtigungs- oder Gegenbenachrichtigungsprozess missbraucht. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen, bevor Sie eine DMCA-Mitteilung an unseren Bevollmächtigten senden.


Abbauverfahren


Die SITE implementiert das folgende "Benachrichtigungs- und Deaktivierungsverfahren" nach Erhalt einer behaupteten Urheberrechtsverletzungsbenachrichtigung. SITE behält sich das Recht vor, jederzeit den Zugriff auf Materialien oder Aktivitäten zu verhindern oder zu verhindern, die für oder von einer SITE zugänglich sind, oder Materialien, die angeblich rechtswidrig sind oder auf Fakten oder Umständen beruhen, aus denen rechtswidrige Handlungen erkennbar sind. Es ist die feste Politik der Website, das Konto von wiederholten Urheberrechtsverletzern gegebenenfalls zu kündigen, und die WEBSITE wird gemäß 17 USC §512 des Digital Millennium Copyright Act ("DMCA") unverzüglich auf jegliches Material zugreifen, das das Urheberrecht eines anderen verletzt. ). Die DMCA-Benachrichtigungsverfahren der Site sind im vorherigen Absatz aufgeführt. Wenn die Benachrichtigung jedoch nicht mit Abschnitt 512 des DMCA übereinstimmt, sondern drei Anforderungen zur Identifizierung von Websites erfüllt, die gegen Abschnitt 512 des DMCA verstoßen, wird die WEBSITE versuchen, die beschwerdeführende Partei zu kontaktieren oder andere angemessene Schritte zu unternehmen, um diese Partei bei der Erfüllung zu unterstützen die Benachrichtigungsanforderungen. Wenn der benannte Agent eine gültige Benachrichtigung erhält, entfernt und / oder blockiert die Site schnell den Zugriff auf das verletzende Material und benachrichtigt den betroffenen Benutzer. Anschließend kann der betroffene Benutzer dem Beauftragten eine Gegendarstellung übermitteln, die eine unter Strafe des Meineids abgegebene Erklärung enthält, dass der Benutzer nach Treu und Glauben der Ansicht ist, dass das Material aufgrund einer falschen Identifizierung des Materials entfernt wurde. Nachdem der genannte Offizier die Gegendarstellung erhalten hat,


DMCA-Zählerbenachrichtigungsprozess


Wenn der Empfänger einer mutmaßlichen Verstoßmitteilung ("Mitteilung") der Ansicht ist, dass die Nachricht falsch oder falsch ist und / oder dass das mutmaßlich verletzende Material gemäß den oben beschriebenen Verfahren zu Unrecht entfernt wurde, hat der Empfänger Anspruch auf eine Gegenbenachrichtigung gemäß § 512 (g) (2)&(3) DMCA. A Die Gegenbenachrichtigung ist die geeignete Methode, um den Empfänger zum Entfernen oder Deaktivieren von Material gemäß einer Nachricht aufzufordern. Die Informationen, die ein Empfänger in einer Gegendarstellung bereitstellt, müssen korrekt und wahrheitsgemäß sein, und der Empfänger ist für jede falsche Darstellung verantwortlich, die dazu führen kann, dass als Reaktion auf die Gegendarstellung Ansprüche gegen die Website geltend gemacht werden.

Um eine Gegendarstellung einzureichen, geben Sie bitte unserem Agenten für Designated Copyright die folgenden Informationen:


  1. eine spezifische Beschreibung des gemäß der Bekanntmachung entfernten oder deaktivierten Materials;
  2. eine Beschreibung, wo sich das Material innerhalb des STANDORTES oder des Inhalts befand, bevor dieses Material entfernt und / oder deaktiviert wurde (vorzugsweise einschließlich spezifischer URLs, die dem Material zugeordnet sind);
  3. eine Erklärung, die die Überzeugung des Empfängers widerspiegelt, dass das Entfernen oder Deaktivieren des Materials so fehlerhaft war. Der Einfachheit halber kann das folgende Format verwendet werden: "Ich schwöre unter Strafe des Meineids, dass ich nach Treu und Glauben glaube, dass das referenzierte Material vom Dienstanbieter aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung des Materials entfernt oder deaktiviert wurde entfernt oder deaktiviert"
  4. die physische Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Empfängers; und,
  5. eine Erklärung, dass der Empfänger der Zuständigkeit des Bundesbezirksgerichts in und für die Zuständigkeit, in der sich der Adressat befindet, oder wenn sich der Adressat außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, für jede Zuständigkeit, in der sich der Dienstleister befindet, einverstanden ist; Der Empfänger akzeptiert die Zustellung des Prozesses von der Person, die die Benachrichtigung bereitgestellt hat, oder dem Vertreter dieser Person.

Eine schriftliche Benachrichtigung mit den oben genannten Informationen muss unterschrieben und an folgende Adresse gesendet werden:

			
		E-mail: [email protected]dankeporno.com
	

Bitte senden Sie keine weiteren Anfragen oder Informationen an unseren Designated Agent. Unser benannter Vertreter ist nicht berechtigt, die Zustellung eines formellen Rechtsverfahrens ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung anzunehmen oder abzulehnen, und jede Agenturbeziehung, die über die Annahme gültiger DMCA-Benachrichtigungen hinausgeht, wird ausdrücklich abgelehnt.

Nach Erhalt einer DMCA-konformen Gegendarstellung leitet unser Designated Copyright Agent diese an uns weiter. Anschließend senden wir die Gegendarstellung an den Antragsteller, der die ursprüngliche Benachrichtigung über den mutmaßlich verletzenden Inhalt gesendet hat.

Danach werden wir den Zugriff auf das umstrittene Material innerhalb von zehn bis vierzehn (10 bis 14) Tagen nach Erhalt einer Gegendarstellung blockieren oder deaktivieren, sofern wir oder unser benannter Urheberrechtsvertreter keine Benachrichtigung erhalten haben, dass der ursprüngliche Antragsteller eine eingereicht hat Maßnahme, mit der eine gerichtliche Anordnung angestrebt wird, um zu verhindern, dass der Empfänger Material im System oder im Netzwerk der Site verletzt.


Kunden oder Abonnenten von Dienstanbietern


Für den Fall, dass der in einer beabsichtigten DMCA-Mitteilung angegebene mutmaßliche Rechtsverletzer selbst als "Dienstleister" im Sinne von 17 USC § 512 (k) (1) auftritt, verlangt die WEBSITE, dass solche DMCA-Mitteilungen angebliche Verstöße Dritter betreffen Kunden oder Abonnenten solcher Dienstanbieter werden direkt an den vom Dienstanbieter benannten DMCA-Agenten anstelle der WEBSITE gesendet.


Änderungen an der Richtlinie


Die WEBSITE behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern, zu ergänzen oder zu ergänzen, und sollte alle betroffenen Personen regelmäßig überprüfen, um über solche Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Kundendienstanfragen

Bitte beachten Sie, dass der DMCA-Agent in keiner anderen Funktion mit der Site verbunden ist, sondern Anwalt einer privaten Anwaltskanzlei ist. Kundendienstanfragen, Zahlungsfragen und Stornierungsanfragen werden nicht beantwortet. Alle derartigen Mitteilungen müssen an die SITE-Kundendienstabteilung weitergeleitet werden.